Skip to main content

Das Fitnesstrampolin mit Griff

Fitnesstrampolin mit Griff

Balsam für die sportbegeisterte Seele

Das klassische Trampolin, das Sie möglicherweise auch in Ihrem Garten aufgebaut haben, hat in der Regel keine Vorrichtung für einen Griff. Im Gegensatz zu konventionellen Modellen, verfolgt das Fitnesstrampolin mit Griff einen ganz anderen Zweck.

Es geht weniger um Spaß und Toberei als vielmehr um Gesundheit, Fitness und Kondition. Während eine Haltestange oder ein Griff beim Spielen störend ist, und mitunter auch Verletzungen hervorrufen könnte, sollte bei einem Fitnessgerät nicht darauf verzichtet werden. Die Übungen lassen sich dadurch erweitern, was wiederum positiven Einfluss auf den Fitnesszustand sowie die allgemeine Gesundheit hat.

Einen ersten Überblick über die verschiedenen Modelle erhalten Sie in unserem Fitnesstrampolin Test. Hier werden verschiedene Hersteller und Fabrikate vorgestellt, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Die Vorteile vom Griff

Das Fitnesstrampolin mit Griff hat für Sie den Vorteil, dass Sie die Übungen koordiniert durchführen können. Bei der Nutzung garantiert er die notwendige Sicherheit und unterstützt Sie bei Ihren Sprüngen. Sie können durch das Festhalten mehr Kraft aufbauen, ohne dass Sie befürchten müssen, die Kontrolle über die Sprünge zu verlieren.

Insbesondere für Anfänger ist dieser Vorteil unerlässlich, um sich gewissermaßen mit dem Fitnessmodell anzufreunden. Sobald Sie merken, dass Sie sicher und standfest auf dem Gerät springen können, werden Sie auch die Übungen zunehmend erweitern.

Sie werden dabei feststellen, dass auch anspruchsvolle Übungseinheiten, bei denen Gleichgewicht und Balance notwendig sind, keine großen Probleme darstellen. Selbstverständlich gibt es auch Trainingsaufgaben, bei denen der Griff oder die Haltestange nicht genutzt werden muss. Sie ist dennoch auch hierbei vorteilhaft, weil das Gleichgewicht jederzeit wiederhergestellt werden kann.

Das Fitnesstrampolin mit Griff ist auch für Anfänger bestens geeignet.

Trainingsvideo

Hier einmal ein gutes Motivationstraining mit einem 15 Minuten-Workout an einem Fitnesstrampolin mit Griff.

Was kann der Griff noch?

Kommen Sie bei einer Übung aus dem Sprungrhythmus, fangen Sie sich selbst durch den stabilen Halt wieder auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass mehr Übungen absolviert werden können als dies auf einem konventionellen Trampolin der Fall ist.

Das Fitnesstrampolin mit Griff bietet folglich ein breites Trainingsrepertoire, was wiederum für Spaß und Abwechslung beim Training sorgt. Die Übungen können auch an die jeweiligen Muskelpartien angepasst werden, um ganz gezielt vorzugehen. Es geht allerdings nicht nur darum, die Muskulatur zu stärken. Darüber hinaus werden auch der Gleichgewichtssinn, die Motorik, die Körperkoordination sowie die Konditionen gefördert.

Im Gegensatz zu Geräten, die aus einem Kraftraum bekannt sind, werden die Muskeln in tieferen Regionen ebenfalls effektiv gestärkt. Durch das Fitnesstrampolin mit Griff trainieren Sie Körper und Geist ganzheitlich und müssen keinerlei zusätzliche Geräte in Anspruch nehmen. Ein überzeugendes Argument für das Training auf einem Trampolin mit Haltegriff oder Haltestange ist der deutliche Kalorienverbrauch.

Das Fitnesstrampolin ist der ideale Begleiter, um überschüssigen Pfunden den Kampf anzusagen.

Wie Sie erfolgreich mit Ihrem neuen Trainingspartner abnehmen können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „mit Trampolinspringen abnehmen„. Insgesamt wird Ihr Körper zunehmend gestärkt, die Gesundheit nachhaltig gefördert und der Stress des Alltags abgebaut. Gönnen Sie sich täglich eine kleine Auszeit, um die anstehenden Aufgaben voller Elan und Schwung in Angriff zu nehmen.

Besondere Übungen

Um die Muskulatur auch tief greifend zu stärken und die Gesundheit des Herzkreislaufsystems zu fördern, bietet das spezielle Trampolin zahlreiche Übungen, die den Griff oder die Haltestange integrieren. Zunächst ist es aber wichtig, dass Sie die ideale Grundhaltung einnehmen.

Sie sollten gerade auf dem Gerät stehen und die Füße hüftbreit positionieren. Die Schultern sollten etwas nach hinten ausgerichtet werden, ohne dass der Kopf seine waagerechte Position verliert. Anschließend gehen Sie leicht in die Knie. Schon haben Sie die Grundstellung erlernt, die für alle Übungen die Basis bildet.

Durch den Griff spüren Sie die zusätzliche Sicherheit bei der Koordinierung des Körpers. Zum aufwärmen empfiehlt es sich, die Füße auf der Sprungmatte zu belassen und sodann ein wenig zu federn. Durch den Haltegriff kann die Belastung regelmäßig von dem einen auf den anderen Fuß verlagert werden. Sobald Sie die Muskulatur aufgewärmt haben und die Gelenke gelockert worden sind, können Sie sich an die Vielzahl von speziellen Übungen begeben.

Es ist gerade der Haltegriff, der dieses Repertoire gegenüber einem herkömmlichen Trampolin erweitert. Die Arme werden bewusst in das Training integriert, um noch effektivere Ergebnisse zu erzielen. Im Gegensatz zu einem Gartentrampolin ist das Fitnesstrampolin noch gelenksschonender und kann unabhängig von Wettereinflüssen jederzeit genutzt werden.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Modellen besteht darin, dass Gartentrampoline in der Regel mit Stahlfedern ausgerüstet sind. Bei vielen Fitnesstrampolinen werden hingegen Gummiseile verwendet, ohne dass dadurch die Stabilität gefährdet ist. Die maximale Gewichtsbelastung können Sie aber auch bei seriösen Anbietern einsehen.

Besonderheiten des effektiven Trainings mit Ihrem Trainingspartner

Durch das Springen auf dem Trampolin fördern Sie etwa 400 verschiedene Muskeln. Bereits wenige Minuten reichen täglich aus, um den Zellstoffwechsel wieder in Schwung zu bringen. Entsprechend werden die eingelagerten Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt. Das Bindegewebe wird elastisch und straff.

Ebenfalls sind lediglich wenige Minuten notwendig, um die Lymphbahnen ideal zu versorgen. Auf die Lymphdrainage bei Ihrem Physiotherapeuten können Sie daher in Zukunft verzichten.

Insbesondere Anfänger sollten das Training zu Beginn keinesfalls übertreiben. Der Körper benötigt eine gewisse Gewöhnungszeit, um sich mit der sportlichen Aktivität auseinanderzusetzen. Anfänglich reichen daher 15 Minuten pro Tag aus. Erste Erfolge sind bereits nach wenigen Tagen oder Wochen deutlich sichtbar.

Das Tempo sollte zunächst überschaubar bleiben. Ihnen ist keineswegs geholfen, wenn Sie den Körper zu sehr belasten. Kontinuierlich können Sie die Dauer einer Trainingseinheit erweitern. Bei den klassischen Fitnessprogrammen werden innerhalb von 30 Minuten bis zu 500 cal verbrannt.

Nunmehr gibt es eine Vielzahl von Herstellern, die ihr Fitnesstrampolin mit Griff zum Kauf anbieten. Für Sie ist entscheidend, dass Sie das perfekte Trainingsgerät auswählen. Sie sollten keine Kompromisse eingehen, um die bestmögliche Effektivität zu gewährleisten. Mit Steigerung der Trainingseinheiten wird diese spürbar ausgebaut. Sie werden sich bereits nach wenigen Tagen dynamischer fühlen und holen sich Ihr persönliches Körpergefühl mit jeder Einheit ein Stück weit zurück.

Das Fitnesstrampolin mit Griff ist der ideale Personal-Trainer. Das Training macht Spaß und bringt eine Vielzahl von Erfolgen mit sich. Gönnen Sie Ihrem Körper und der Seele eine tägliche Wellnesseinheit. Um die Trainingsergebnisse deutlich zu erweitern, sollte das Trampolin unbedingt mit einem Haltegriff oder einer Stange ausgerüstet sein. Verzichten Sie keineswegs auf Übungen, die Ihnen gut tun. Ihre Muskeln und Knochen werden gestärkt, Ihre Gesundheit gefördert sowie Ihre Koordination und Kondition spürbar unterstützt.

Vorstellung

Folgende Modelle wollen wir Ihnen kurz vorstellen. Die Fitnesstrampoline sind mit Gummiseilen zur Sprungtuchbefestigung ausgerüstet und entsprechend verschiedener Kostenintensität. Näheres zur jeweiligen Kategorie finden sie bei den Preiswerten Fitnesstrampolinen, die Mittelklasse der Fitnesstrampoline und der Profi Fitnesstrampoline.

 

Wir möchten mal 3 Trampoline Vorstellen.
Gympatec Trampolin Fitness Power

71,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen *
Das Gympatec Fitnesstrampolin mit Griff ist das Einsteigermodell für den kleinen Geldbeutel. Das maximale Körpergewicht sollte 120 KG nicht übersteigen. Der Haltegriff ist höhenverstellbar und Dank der Gummiseile ist das Training gelenkschonend.
Joka Fit Fitnesstrampolin Cacau

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen *
Als zweites haben wir ihnen das Joka Fit Fitnesstrampolin Cacau rausgesucht. Wenn sie ein Fitnesstrampolin mit Griff suchen das sowohl qualitativ als auch erschwinglich ist haben sie mit dem Joka Fit Fitnesstrampolin Cacau eine gute Wahl getroffen.
Das Gesamtgewicht des Springers kann bis zu 120 Kilogramm betragen.
Jumping Profi Fitnesstrampolin

365,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen *
Das Profigerät ist das Jumping Profi Fitnesstrampolin. Der höhere Preis spiegelt sich auch in der hervorragenden Qualität des Gerätes wieder. Ein Trampolin für sportbegeisterte, welche schon mehr Erfahrung in diesem Sport gemacht haben.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *