Skip to main content

Besser gesund leben und das Altern verlangsamen

Besser gesund leben und dem Alterungsprozess ein Schnippchen schlagen

Warum Schwingen auf einem Trampolin zum gesunden Leben dazugehören sollte, kann man mit dem menschlichen Körper ausgezeichnet erklären. Hier werden Sie etwas über unsere Zellen und ihre Funktion erfahren und natürlich was das Trampolin für eine Wirkung hat.

Was ist eine Zelle?

besser gesund leben - BlutbahnJeder Organismus auf unserem Planten hat Zellen. Mal mehr mal weniger natürlich, aber grundsätzlich sind sie Hauptbestandteil eines jeden uns bekannten Lebewesens. Das Wort „Zelle“ kommt aus dem Lateinischen „celluia“ und bedeutet soviel wie kleine Kammer. Sie ist die kleinste lebende Einheit eines Organismus. Die vielen kleinen Zellen können jedoch als eine große funktionelle Einheit verbunden werden und dadurch ein Gewebe bilden. Der menschliche Körper besteht aus hunderter verschiedener Zell- und Gewebetypen. Das Gewebe wird dann wieder in verschiedene Arten und Aufgaben unterschieden und bilden so unter anderem unsere Organe mit wieder anderen Funktionen. Besser gesund leben heißt unsere Zellen verstehen.

Gesund leben und gesunde Zellen produzieren

Der Schlüssel zum besseren gesunden Leben sind unsere Zellen. Wer auf sie achtet wird in der Regel seinen Körper lange Jahre genießen können. Um also das kleinste in uns „die Zelle“ gesund und munter zu halten ist es erforderlich sie optimal zu versorgen. Besser gesund leben fängt also wirklich mit der Achtsamkeit an. Unser Zellen brauchen gesundes Blut, viel Wasser, Sauerstoff und Elektrolyte. Alles Dinge die mit Bewegung, viel trinken und guter Ernährung ohne weiteres machbar sind.

Dieser Versorgung der Zellen wird durch die Bewegung auf einem Trampolin enorm gefördert. Zusätzlich noch ein wenig Achtsamkeit auf Ernährung und die gesunden Zellen kommen von allein.

Wenn unsere Nährstoffspeicher leer sind

besser gesund leben - greisinAuch wenn der ein oder andere es nicht lesen mag, müssen wir Menschen uns doch eingestehen, dass wir bereits mit dem Tag unserer Geburt altern. Unsere Zellen wachsen und sterben wieder ab. Ein Prozess der in den ersten 20 Jahren meist nur mit Wachstum erkannt wird. In der Medizin sagt man daher die Alterung beginnt ab dem 30. Lebensjahr.

Besser gesund leben und den Alterungsprozess aufhalten? Das Altern wird durch unsere Gene vorgegeben. Jedoch sollte man sich nun nicht zu sehr zurücklehnen und alles auf das körperliche Erbe schieben, denn die Gene sind zwar Richtungsweisend jedoch nicht allein verantwortlich. Der individuelle Lebensstile eines Menschen hat eine sehr große Auswirkung auf das Alt werden.

Besser gesund leben mit der Achtsamkeit auf bestimmte Dinge.

Die prominentesten Fragen sind
Haben wir genug Schlaf?
Ist unsere Ernährung gut?
Rauchen oder trinken wir?

Alles Dinge die unsere Alterung und unser gesundes Leben mal mehr mal weniger stark beeinträchtigen. Dennoch haben sie ein Auswirkung über die wir uns im klaren sein sollten, wenn wir anstreben lange Jung zu bleiben und Steinalt zu werden.

Auf den eigentlichen Alterungsprozess haben viele Faktoren eine Wirkung. All diese, für unseren Körper negativen äußerlichen Einflüsse, lassen uns schneller altern.

besser gesund leben - junge frauAlterung aufhalten?

Nun kann man den Alterungsprozess auch mit einem Trampolin nicht völlig aufhalten, aber man kann ihn deutlich verlangsamen. Grundsätzlich ist aber erstmal die Abfolge des Alterungsprozesses bei allen Menschen gleich. Wenn man diesen Prozess jedoch einmal kennt ist man auch in der Lage ihn zu verlangsamen.

Unser Wachstum ist in den ersten 20 Jahren deutlich stärker als in den nachfolgenden Jahrzehnten. In diesen ersten Jahren ist „besser gesund leben“ an der Tagesordnung. Unser Körper bekommt in der Regel mehr Nährstoffe zugeführt als er verbrauchen kann. Er ist also immer bestens versorgt und produziert fleißig frische Zellen. Aber ab diesem Lebensjahr änder sich das Leben für die meisten Menschen grundlegend.

Wir beginnen unseren Arbeitsalltag. Wir essen unregelmäßiger und ungesünder. Unsere Tagesabläufe ändern sich und damit oft auch der Schlaf. Unsere Bewegung wird weniger und unser Stress meist mehr.

Unser Arbeitsalltag begünstigt schnelleres Altern. Unsere Zellen bekommen ab dem Start ins Arbeitsleben meist deutlich weniger frische Nährstoffe zugeführt als sie benötigen würden, Daher geht es nun an die Reserven. Hier ist unsere Meinung nach der Punkt wo man ansetzen sollte.

Ab dem 20. Lebensjahr heißt „besser gesund leben“ für unseren Körper die Nährstoffspeicher anzuzapfen und langsam zu leeren. Da unser Leben sich geändert hat werden Die Speicher in den meisten Fällen auch nie wieder voll gefüllt. Unser Körper muss von nun an lernen mit dem auftretenden Defizit an Nährstoffen umzugehen. Lediglich unsere Fettreserven werden durch das weniger gesunde Essen begünstigt und füllen sich. Wir werden dicker und träge.

Unser Vorteil ist die Maschine die wir unseren Körper nennen. Sie verzeiht unsere Jahre der schlechten Gewohnheiten gerne und schnell. Wir können also unseren Speicher auch wieder auffüllen und den Alterungsprozess so verlangsamen. Wir müssen nur damit anfangen.

Was brauchen wir?

besser gesund leben - naehrstoffeGrundsätzlich braucht der menschliche Körper nicht so sehr viel wie man nun glauben möchte. Wir brauchen in unserer Nahrung Stoffe wie Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Spurenelemente und natürlich Mineralien. Sind die Speicher dieser Nährstoffe leer steigt die Geschwindigkeit mit der Sie altern. Das ist begründet mit dem Verfall der jeweiligen Organe die sich vom betroffenen Nährstoffspeicher ernähren wollen.Natürlich ist ein Überleben nur mit Brot oder Fastfood möglich, aber halt mit einer Konsequenz die man nicht unbedingt sofort bemerkt. Besser gesund leben heißt „auf sich und die Ernährung achten“.

Wenn der Speicher leer ist steigt die Geschwindigkeit mit der Sie altern.

Erste Anzeichen für die Alterung sind spätestens ab dem 30 Lebensjahr zu erkennen. Haare werden lichter, Bindegewebe wird schwächer, Knochen neigen zu Brüchen, usw.

Die Nährstoffspeicher wurden also in den ersten 20 Jahren gut gefüllt und in den vergangenen 10 Jahren, aufgrund schlechter Verhaltensmuster, wieder geleert.
Und so beginnt der Verfall sichtbar zu werden.

Unser Körper hat also Speicher für den Notfall in denen jeweilige Nährstoffe gelagert werden. Wir sollte immer dafür sorgen, dass diese Speicher gut gefüllt sind.

besser gesund leben - fettpolsterUnser Körper kann beinahe alles was wir zu uns nehmen entweder direkt verwerten, oder er speichert es ab. Als oft gesehenes Beispiel dient hier Fett. Grundsätzlich ist Fett einer der Wertvollsten Nährstoffe für den Körper den man sich wünschen kann. Aber durch die mangelnde Bewegung und der erhöhten Zufuhr von Fett in Verbindung mit zu vielen Kohlehydraten (Pizza, Döner, Burger, etc), werden diese Fette gewandelt und von unserem Körper für schlechte Zeiten eingelagert. Das diese schlechte Zeiten in unsere modernen Zivilisation eher mit geringer Wahrscheinlichkeit auftreten werden weiß unser Körper nicht.
Wir nehmen an Körperumfang zu.

Was wir also mehr brauchen als alles andere ist erstmal eine andere Denkweise. Wenn wir unseren Körper genauso gut behandeln wie unser Auto sind wir schon einen Schritt weiter. Es gibt viele Menschen die für ihr geliebtes Vehikel das beste Öl kaufen und nur das teuerste Benzin tanken, aber selber täglich Fastfood konsumieren.

Unser Körper verzeiht uns, wir müssen nur anfangen es zu ändern. Betrachten sie ihren Körper als teure Maschine und behandeln sie ihn entsprechend gut.

Zellen aktivieren mit dem Trampolin

Aber was hat das nun alles mit einem Trampolin zu tun? In medizinischen Studien im Bereich Körper und Bewegungstherapie wurde oft erwähnt, dass „besser gesund Leben“ und der „Alterungsprozess“ mit unsere Zellen stark zusammen hängen. Der menschliche Körper besteht aus Billionen (eine Zahl mit mindestens 12 Nullen) von Zellen.

Nun stellen Sie sich einmal vor, dass sie ihre Zellen beinahe zeitgleich aktivieren können. Das geht nicht? Doch, und zwar mit einer Gesamtbewegung ihres Körpers. Und diese Bewegung erreichen sie mit dem Trampolin, denn durch das Schwingen auf diesem passiert genau das. Ihr Körper wird dank der Erdanziehungskraft gepresst und entspannt. Und das alles schnell hintereinander. So erreichen sie für ihre Zellen eine totale Entspannung in der Sekunde der Schwerelosigkeit und einen hohen Aufwand im Moment des Aufkommens. Kombiniert man nun bewussteres Essen mit dem Training auf einem Trampolin so ist man einen ordentliches Stück näher am Ziel sehr sehr alt zu werden.

Fazit

WissenWarum
Der AlterungsprozessDieser Prozess ist zwar nicht aufhaltbar, aber Sie können ihn verlangsamen und so länger jung bleiben.
Zellen brauchen BewegungTrampolinspringen unterstützt unsere Zellen im täglichen Kampf. Sie beugen durch regelmäßiges springen Alterserscheinungen vor.
Zellen brauchen wertvolle NährstoffeFastfood reicht bei weitem nicht aus. Essen sie bewusst mehr Gemüse und Obst und weniger Fleisch.

 


Kommentare

Yvonne 23. April 2017 um 10:49

Hi,

sehr informativ. Habt ihr auch nähere Informationen zu den Nährstoffen?
Beispielsweise Tabellen mit genauen Angaben über bestimmte Nahrungsmittel?
Ansonsten gefällt mir eure Seite echt gut.

lg
Yvonne

Antworten

123trampolin 23. April 2017 um 13:30

Huhu Yvonne,

vielen dank für dein Feedback. Wir haben noch einige Themen abzuarbeiten, daher wird hier sicherlich noch einiges im Blog passieren.
Deinen Themenwunsch haben wir mal mit aufgenommen. Bleib also am Ball und schau hier immer mal wieder vorbei.

Dein 123trampolin Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *